München

Dildo-Werbung neben dem Kindergarten?

Deutsche lieben die Gesetzbücher und fast für jedes Verhalten wird fein säuberlich ein Pro oder Contra definiert und in unseren Büchern aufgeschrieben, aber Vernunft kann offenbar nicht gesetzlich vorgeschrieben werden.

Grüne aus Giesing und Harlaching unterstützen Unterschriftensammlung – Wald ist unersetzlicher Lieferant für saubere Luft in München (mehr …)

Helferkreis Untergiesing trifft Nachbarn

Am Mittwoch den 27.4.2016 nahmen einige Nachbarn aus Siebenbrunn (Stadtteil in Giesing in München) erstmals an einem Treffen des Helferkreises Untergiesing teil. Dieser Helferkreis wurde im Zuge der Nutzung des Osram-Geländes für Flüchtlinge gegründet und steht unter der Trägerschaft der Johanniter e.V.. Besonders engagieren sich in diesem Helferkreis die Johanniter, Herr Pfarrer Michael Schlosser von Mariahilf, der Leiter der Unterkunft und sehr viele engagierte Menschen aus der Bevölkerung.

Was tun, wenn die Stadt der Täter ist?

Seit letztem Jahr beobachtet man im Flaucher Park angebliche Pflegemaßnahmen, die kein Ende mehr finden. Von den ehemaligen Isarauen bleibt nur der Name, da die Pflanzen bereits unwiderruflich zerstört wurden und bisher schauten alle nur zu. Doch zunehmend melden sich aufgebrachte Bürger gegen die ausartenden Veränderungen und fordern sogar, die Leitung des Baureferats samt Stadträtin Rosemarie Hingerl abzusetzen.

Ein guter Artikel las ich in der SZ Heute. Leider stimmt nicht ganz was am Ende des Artikels behauptet wird, aber das kann man nur wissen, wenn man hier wohnt. Seit 2013 sind Massenveranstaltungen an der Isar doch sichtbar. Die Firmen die dafür verantwortlich waren, haben nur nicht offiziell dies zugegeben, da sie Strafen befürchten.

Lesen Sie und schreiben Sie mich an. Ich würde gerne über Ihre EIndrücke und Erfahrungen gerne berichten.