Petition zum Erhalt des Perlacher und Grünwalder Forst

Grüne aus Giesing und Harlaching unterstützen Unterschriftensammlung – Wald ist unersetzlicher Lieferant für saubere Luft in München

Mit einer Online-Petition will der Ortsverband Giesing-Harlaching der Münchener Grünen seine Forderung untermauern, sowohl den Perlacher als auch den Grünwalder Forst zu erhalten. Eine Vervollständigung des Autobahn-Südrings hat verheerende Konsequenzen für Mensch und Natur und schafft keine dauerhafte Verbesserung der Verkehrssituation. Eine solche kann nur durch den Ausbau des ÖPNV (wie bspw. des S-Bahn-Südrings) erreicht werden. Tom Majer, engagiertes Mitglied des Ortsverbands Giesing-Harlaching der Münchener Grünen und Gesicht der Bürgerinitiative Amisiedlung, kämpft seit langem auch im Verein zur Erhaltung und Pflege des Perlacher/Grünwalder Forstes e.V. gegen den Autobahn-Südring: „Der Landtagsabgeordnete für den Münchner Westen, Staatsminister a.D. Dr. Otmar Bernhard, lässt beim Autobahn-Südring einfach nicht locker. Wir lehnen dessen Bau ab, da die an München angrenzenden Waldflächen des Perlacher und Grünwalder Forstes als wichtige Lieferanten für saubere Luft und Lebensraum für Tiere und Pflanzen erhalten bleiben müssen.“ Die Petition kann bis Mitte Oktober im Internet unter der folgenden Adresse gezeichnet werden: Hier zur Petition. Es ist geplant, auch Unterschriftenlisten an diversen Standorten auszulegen.

Schreibe einen Kommentar