Social

Paul gegen das Bevölkerungswachstum

Paul gegen das Bevölkerungswachstum 21. März 2017 um 21:00 Werden unsere Gier und unser unkontrolliertes Wachstum irgendwann unsere Apokalypse sein? In 1994 protestierten Frauen gegen die Vorschläge zur Geburtskontrolle der Weltbevölkerungskonferenz. Jedoch ist es allen mittlerweile klar, dass das Wachstum der Weltbevölkerung keine Besserung der Lebensqualität bedeutet, aber mehr Menschen unter unausgereiften Sozialsystemen leiden, und Reiche reicher werden, und wer dann arm geboren wird, hat keine Aussichten. Diskutieren Sie mit

Paul rechnet mit den Göttern ab

Die erste Folge von Pauls Talk bei Radio LORA 92.4 München füllte eine ganze Stunde mit überraschenden Themen und interessanter Unterhaltung für die Zuhörer. Wenn Sie nicht dabei waren, sind hier die Highlights und der Podcast für Sie.

Helferkreis Untergiesing trifft Nachbarn

Am Mittwoch den 27.4.2016 nahmen einige Nachbarn aus Siebenbrunn (Stadtteil in Giesing in München) erstmals an einem Treffen des Helferkreises Untergiesing teil. Dieser Helferkreis wurde im Zuge der Nutzung des Osram-Geländes für Flüchtlinge gegründet und steht unter der Trägerschaft der Johanniter e.V.. Besonders engagieren sich in diesem Helferkreis die Johanniter, Herr Pfarrer Michael Schlosser von Mariahilf, der Leiter der Unterkunft und sehr viele engagierte Menschen aus der Bevölkerung.

Homosexuellen in der Antike

Obwohl manche christliche Organisationen behaupten, der Menschheit eine gemeinsame Vergangenheit mit Dinosaurier hätten, wer nicht unter Drogenrausch leidet weiß, dass dies nur in der Fantasie von manchen Autoren liegt und bitte soll keiner der Leser mir gegenüber Godzilla erwähnen.